Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
    Nachricht vom 23.04.13 | COMFORTEX, MIDORA Leipzig, CADEAUX Leipzig

    Lifestyle-Branche trifft sich in Leipzig

    Einzigartige Messe-Plattform für Einzelhandel, Handwerk und Gastgewerbe / 850 Aussteller präsentieren Genussvolles, Trends und Innovationen

    Mit einem einzigartigen Konzept lädt die Leipziger Messe Fachbesucher aus Einzelhandel, Handwerk und Gastgewerbe im Herbst 2013 auf ihr Gelände ein. Rund 850 Aussteller zeigen vom 14. bis 16. September ein breit gefächertes Spektrum an innovativen Produkten und aktuellen Trends rund um die Themen Raumambiente und -gestaltung, Objektausstattung, kulinarischer Genuss und gedeckter Tisch sowie Uhren und Schmuck. "Dank der räumlichen und zeitlichen Parallelität der Fachmessen CADEAUX, COMFORTEX, MIDORA und GÄSTE sowie des Genießertreffs LE GOURMET können sich die Besucher auf ein vielseitiges Angebot für ihr jeweiliges Kerngeschäft und zahlreiche zusätzliche Inspirationen freuen", kündigt Projektdirektor Andreas Zachlod an. Neu in diesem Jahr: Alle Veranstaltungen sind einheitlich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

    CADEAUX Leipzig: Das Leben ist ein Fest

    Dekorative Accessoires zum Einrichten und Feiern, hochwertiges Kunstgewerbe, attraktives Floristik-Zubehör und vieles mehr ist auf der 43. CADEAUX Leipzig zu erleben. Rund 300 Unternehmen informieren auf der Fachmesse über die neuesten Trends fürs moderne Wohnambiente. Breiten Raum nehmen erneut der Bereich Cookshop, Gourmet und Gedeckter Tisch ein, der zahlreiche große Marken vereint und sich neben dem Geschenke-Fachhandel auch gezielt an Gastronomen und Hoteliers wendet.

    Das Rahmenprogramm der CADEAUX rückt in diesem Jahr das Thema "Mobilität" in den Mittelpunkt. "Unser Leben wird immer flexibler, im Job wie privat", meint Andreas Zachlod. "Mit speziellen Erzeugnissen - die kleiner und multifunktionaler sind - trägt die Konsumgüter-Industrie dieser Entwicklung Rechnung." Einen Ausschnitt aus der Produktpalette zeigt die Sonderschau "Mobile Home - Von Leidenschaft gepackt". Zu sehen sind beispielsweise zeitgemäße Klappmöbel, faltbare Küchengeräte, leicht zu transportierende Blumengefäße, Koffer für jeden Zweck oder platzsparende Utensilien für unterwegs. Die Produktwelten sind auf sechs verschiedene Kundengruppen zugeschnitten - vom Vorschulkind bis zum reiselustigen Rentner-Ehepaar.

    Erstmals lädt die Messe gemeinsam mit der Nürnberger Verlagsgruppe Ritthammer zu einem Internet-Special ein. In Vorträgen können sich die Fachbesucher zu praktischen Fragen rund um die eigene Web-Präsenz sowie Online-Shops informieren. So geht es beispielsweise darum, wie man die Ausgaben für das Online-Marketing optimieren kann oder über lokale Suchanfragen - die allein auf Google rund ein Drittel ausmachen - die Aufmerksamkeit auf sich lenkt.

    COMFORTEX: Kompetenz für modernes Raumambiente

    Raumausstatter, Innenarchitekten, Handwerker sowie Einzel- und Großhändler finden auf der COMFORTEX ein Rundum-Angebot zur Gestaltung zeitgemäßer Wohn- und Objekträume. Rund 130 Aussteller werden zum wichtigsten deutschen Branchentreff im Herbst erwartet. Besonderes Augenmerk gilt den Themen Sonnenschutz, Dekostoffe und Gardinen, Fußboden sowie Tapete, wobei ein spezieller Fokus auf der Objektausstattung liegt. "Dank der parallelen Veranstaltung der Gastgewerbemesse GÄSTE werden Tausende Hoteliers und Gastronomen sowie Planer nach Leipzig kommen, die sich auf der COMFORTEX Anregungen für die Neuausstattung ihrer Häuser holen können", sagt Projektdirektor Zachlod.

    Neu im Programm ist das Forum Sonnenschutz, das nicht nur die aktuellsten Produkte aus diesem Bereich präsentiert, sondern auch das hochaktuelle Thema Energieeffizienz beleuchtet. Eine Neuauflage erfahren das Trendforum, das sich ebenfalls speziell der Objektausstattung zuwendet, das PolsterCamp, das Forum Fußboden sowie der Bereich "Tapete macht Deutschland schöner" - unter anderem mit praktischen Vorführungen des "Tapeten-Papstes" Lothar Steinbrecher. Traditionell nimmt sich die COMFORTEX wieder dem Berufsnachwuchs an. 2013 zeigen Absolventen des Design-Studiengangs "Gestalter im Handwerk" der Handwerkskammer Leipzig ihre Arbeiten und demonstrieren damit anschaulich, wie man über gute Ideen und attraktive Optiken marktfähige Produkte entwickelt.

    MIDORA: Glanzvolle Zeiten

    Als optimaler Termin nach der Sommerpause präsentiert die MIDORA LEIPZIG die aktuellen Herbstkollektionen der Uhren- und Schmuckhersteller. Auf der wichtigsten Informations- und Orderplattform in der zweiten Jahreshälfte und einzigen deutschen Uhrenmesse im Herbst zeigen rund 120 Aussteller ihre Neuheiten. "Vor allem bei den Uhren können sich die Besucher auf ein umfassendes Angebot und große Marken freuen", verspricht Andreas Zachlod. "Auch im Bereich Schmuck sowie Edelsteine verzeichnen wir ein gewachsenes Interesse auf Seiten der Industrie."

    Zum zweiten Mal ist die Goldstadt Pforzheim mit einem attraktiven Gemeinschaftsstand unter dem Motto "Goldene Zeiten in Leipzig" vertreten. Organisiert vom Gremium "Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim", werden sich rund zehn Unternehmen dem Fachhandel präsentieren. Auch der internationale Nachwuchswettbewerb im Goldschmiede-Handwerk "Junge Cellinis" ist wieder auf der MIDORA zu erleben. Hier stellt der Zentralverband der Deutsche Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e.V. eine Auswahl preisgekrönter Arbeiten zum Thema "Lebens(T)räume" vor.

    GÄSTE und LE GOURMET: Attraktives Zusatzprogramm

    Ganz im Zeichen der Gastlichkeit steht die Messehalle 3, die mit den Messen GÄSTE und LE GOURMET das Angebot in punkto kulinarischer Genuss maßgeblich erweitert. Zu den Höhepunkten im Programm gehören unter anderem hochkarätige Kochwettbewerbe mit Spitzen- und Sterneköchen, Mitmach-Angebote für jedermann, ein Marktplatz regionaler Spezialitäten oder die Cocktailbar der Deutschen Barkeeper-Union. "Unsere Fachbesucher können sich hier geschäftliche Inspirationen holen oder sich den Gaumenfreuden hingeben", meint Andreas Zachlod. Wer darüber hinaus mehr von der Leipziger Gastro-Szene erfahren will, kann sich am Messe-Samstag (14. September) der kulinarischen Stadtführung "Genussmeile Süd - Crossover-Küche trifft Kneipenkultur" anschließen.

    Neue Öffnungszeiten und Eintrittspreise

    Alle Messen sind von Samstag bis Montag (14. bis 16. September 2013) von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Für CADEAUX, COMFORTEX, GÄSTE und LE GOURMET gilt ein gemeinsames Ticket (Tageskarte online 11 Euro, Tageskarte an der Kasse 16 Euro, Dauerkarte 25 Euro). Eine Legitimation als Fachbesucher ist erforderlich; für den geschlossenen Bereich der MIDORA muss zudem ein Nachweis als Fachhändler für Uhren und Schmuck erbracht werden. GÄSTE und LE GOURMET sind einen Tag länger geöffnet (14. bis 17. September) und können zum Preis von 13 Euro (Tageskarte) bzw. 10 Euro (Tageskarte online) von jedermann besucht werden.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Ingrid Bednarsky
    Telefon: +49 341 678 65 66
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: i.bednarsky@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz & Haftung © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten