Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    News

    • Die MIDORA glänzt wieder!

      (26.07.2021) Das Weihnachtsgeschäft steht in den Startlöchern: Auf der MIDORA Leipzig wird traditionell die umsatzstärkste Zeit des Jahres eingeläutet. Rund 100 Aussteller und Marken kommen vom 4. bis 6. September 2021 auf die Messe, um den Fachhandel endlich wieder persönlich zu treffen. Namhafte Unternehmen ebenso wie neue Firmen nutzen die Uhren- und Schmuckmesse als Plattform, um ihre aktuellen Kollektionen an Echt- und Trendschmuck, Uhren, Perlen und Steinen, Goldschmiedebedarf sowie Modeschmuck und Accessoires zu präsentieren. Der Eintritt ist kostenfrei; ab sofort ist der Online-Ticketshop zur Vorregistrierung geöffnet.

      button arrow
    • Junge Cellinis: Kleinode mit Botschaft

      (26.07.2021) Private und gesellschaftliche Umbrüche, in Edelmetall kunstvoll interpretiert: „Einschnitt" lautete in diesem Jahr das Motto des vom Zentralverband der Deutschen Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e.V. ausgerichteten Nachwuchswettbewerbs „Junge Cellinis“. Auf der MIDORA Leipzig sind die Ergebnisse wieder zu bewundern.

      button arrow
    • Uhrmacherhandwerk: Erfolg durch Zertifizierung

      (26.07.2021) „Die Corona-Pandemie hat das Bewusstsein für guten Service in unserer Branche geschärft – und Zertifikate haben sich zu publikumswirksamen Qualitätssiegeln für Uhrmacherwerkstätten entwickelt“, betont Albert Fischer, Präsident des Zentralverbands für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik, der das Thema „Zertifizierung als Schlüssel zum Erfolg“ in den Mittelpunkt zweier Vorträge im Rahmenprogramm der MIDORA stellt. Der Zentralverband gehört zu den langjährigen Partnern der Leipziger Uhren- und Schmuckmesse.

      button arrow
    • DENKSTATT Erzgebirge: Neue Wege für das Kunsthandwerk

      (26.07.2021) Schmuckstücke und Accessoires aus Engelskörpern, umklöppelten Pyramidenflügeln, Hirschgeweihen und Schwibbogen-Zubehör präsentiert die Sonderschau der DENKSTATT Erzgebirge auf der MIDORA Leipzig. Neun Gestalterinnen und Gestalter aus den Bereichen Design, Schmuckkunst, bildende Kunst und Mode haben die außergewöhnlichen Entwürfe in einem Workshop der im Spielzeugdorf Seiffen ansässigen Ideenschmiede gefertigt. Aus Roh- und Einzelteilen der erzgebirgischen Volkskunst entstanden moderne Anhänger, Broschen, Ohrschmuck oder Gürtelschnallen. Geleitet wurde das Projekt von Ines Bruhn, Professorin für künstlerisch-gestalterische Grundlagen, Angewandte Kunst Schneeberg – Fakultät Westsächsische Hochschule Zwickau.

      button arrow
    • Storch-Schmuck: Erlesenes Design

      (21.07.2021) Colliers, Armbänder, Ohrschmuck, Ringe und mehr: Als Schmuckgroßhändler präsentiert Storch-Schmuck (Markneukirchen) auf der MIDORA eine große Auswahl an trendigen Modellen. Darüber hinaus umfasst das Programm exklusive Eigenentwürfe. Neu ist unter anderem ein modernes Collier mit dunkelgrauen Steinen, versilbert, oxidiert und gebürstet.

      button arrow
    • Karl Fischer: Umfassendes Sortiment

      (20.07.2021) Mit dem mobilen Uhrmachertisch 3000MO bietet Karl Fischer (Pforzheim) eine saubere und professionelle Lösung für den mobilen Uhrenservice, für Messeauftritte und den Einsatz in der Werkstatt. Der hochwertige tragbare Arbeitstisch mit den kompakten Maßen von 50 x 41 x 14 Zentimeter wiegt lediglich 9 Kilogramm. Er ist aus massivem, gebeiztem Buchenholz gefertigt und verfügt über eine halbrunde Nut im vorderen sowie über Schutzleisten im hinteren Arbeitsbereich.

      button arrow
    • Lollino: Schmuck für die junge Familie

      (17.07.2021) Mit einer emotionalen Schmuckkollektion rund um das Thema Familienglück präsentiert sich die junge Marke Lollino (Forst/Lausitz) auf der MIDORA. Hochwertiges 925/- Sterling Silber und beste Juweliersqualität machen die individuellen Stücke zum perfekten Geschenk für die ganze Familie.

      button arrow
    • Rauschmayer: Individuelle Trauringe

      (16.07.2021) Individualität ist auch beim Trauringkauf nicht mehr wegzudenken. Diesem Trend folgend, erweitert Rauschmayer (Pforzheim) die Kollektion „First – Individual Love“ um neue 3D-Modelle. Auf drei attraktiven Kollektionsladen werden insgesamt 24 Trauringpaare angeboten, die ganz nach Wunsch und Budget beliebig weiterkonfiguriert werden können.

      button arrow
    • MIDORA eröffnet den Leipziger Messeherbst

      (13.07.2021) Aufbruchstimmung in Leipzig: Mit dem Messe-Trio MIDORA, CADEAUX und Floriga autumnal startet die Leipziger Messe in den Herbst 2021. „Die aktuelle sächsische Corona-Schutzverordnung erlaubt die Durchführung von Messen mit bestätigtem Hygienekonzept“, erläutert Projektdirektor Andreas Zachlod. „Das gibt uns die erforderliche Planungssicherheit, um die MIDORA vom 4. bis 6. September 2021 zu veranstalten. Ein wichtiges Signal für die Branche!“

      button arrow
    • Pure Emotion auf der MIDORA Leipzig

      (19.03.2021) Im Herbst ist wieder Zeit zu glänzen: Vom 4. bis 6. September 2021 startet die Uhren- und Schmuckbranche auf der MIDORA Leipzig in die umsatzstärksten Monate des Jahres. Die persönliche Kommunikation sowie eine emotionale Präsentation der neuesten Kollektionen und aktuellen Trends stehen dabei im Mittelpunkt. Etliche namhafte Unternehmen haben ihre Teilnahme bereits signalisiert, um in herausfordernden Zeiten ein Zeichen zu setzen – natürlich auf Basis eines erprobten und flexiblen Hygienekonzepts.

      button arrow
    • MIDORA und CADEAUX Leipzig überzeugen als unverzichtbare Handelsplattform

      (08.09.2020) Viel beachtet von Wirtschaft, Politik und Medien, fanden vom 5. bis 7. September die ersten Fachmessen in Sachsen nach der Corona-Zwangspause statt. MIDORA und CADEAUX setzten nicht nur ein Zeichen für den Standort Leipzig, sondern auch deutschlandweit. „Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltungen hervorragend angenommen wurden“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Mit rund 7.700 Fachbesuchern konnten die beiden Fachmessen das Vorjahresergebnis zwar erwartungsgemäß nicht erreichen – wohl aber ihre unverzichtbare Rolle als Handelsplattform unter Beweis stellen. Der Fachhandel braucht dieses Format, um die Neuheiten und Trends kennenzulernen und mit den Herstellern ins direkte Gespräch zu kommen. Messen sind und bleiben ein unentbehrliches Instrument des Marktes.“

      button arrow
    • MIDORA und CADEAUX signalisieren Neustart

      (28.08.2020) Mit den Fachmessen MIDORA und CADEAUX vom 5. bis 7. September geht Leipzig den ersten Schritt in den Messe-Herbst. Insgesamt 350 Aussteller und Marken präsentieren sich live in den Hallen 3 und 5. Auch von Seiten der Politik findet der Neustart starke Beachtung. Mit Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident, sowie Petra Köpping, Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, eröffnen zwei Vertreter der Sächsischen Staatsregierung die Messen und informieren sich bei einem Rundgang über die Umsetzung des Hygienekonzepts.

      button arrow
    • Rauschmayer: Ringe zum Träumen

      (27.08.2020) Filigran, dezent, modern - das sind die Kugel- und Kordelringe von Rauschmayer (Pforzheim) aus der Signatur Kollektion „Tagtraum“. In Kombination mit schlichten Trauringen sorgen diese schmalen Beisteckringe für Abwechslung am Finger. Verfügbar in den Legierungen Rosé-, Weiß- und Gelbgold, sind der Kombinierbarkeit nahezu keine Grenzen gesetzt. Verspielt und aufregend, laden diese Ringe zum Tagträumen ein.

      button arrow
    • Filius: Modische Minis und mehr

      (25.08.2020) Schmückendes Accessoire und Zeitmesser zugleich sind die neuen Damenuhren „Akilia Mini Swing“ von Danish Design, die Filius Zeitdesign (Bielefeld) auf der MIDORA Leipzig vorstellt. Die schicken kleinen Edelstahluhren mit dem doppelt geschlungenen, anschmiegsamen Milanaiseband haben einen Gehäusedurchmesser von nur 22 Millimeter. Auch mit einfachem Milanaiseband sowie mit massivem Gliederband sind die Minis erhältlich.

      button arrow
    • BOCCIA TITANIUM: Innovativer Material-Mix

      (24.08.2020) Neuer Star in der Erfolgsserie: BOCCIA TITANIUM von Tutima (Ganderkesee) ergänzt die Titan-Ceramic-Kollektion um einen ultraflachen Chronographen, der auch unter dem Hemd oder Sakko nicht aufträgt. Der Newcomer verbindet hautsympathisches und korrosionsbeständiges Reintitan mit extraharter High-Tech-Ceramic am Gehäuse und am Gliederarmband. Ein trendiger Begleiter für jeden Tag, der mit innovativen Materialien und einer nordisch-klaren Designsprache überzeugt.

      button arrow
    • Christoffel Uhrenvertrieb: Zeitmesser mit Persönlichkeit

      (14.08.2020) Als leistungsstarker Partner für den Handel bietet der Christoffel Uhrenvertrieb (Bad Sobernheim) eine große Auswahl an Uhren aller Art und exklusive Marken. Als Neuheit stellt das traditionsreiche Unternehmen den Chronograph „GIN White Ice“ von Waidzeit vor. Durch die kunstvolle Einarbeitung des Wacholderholzes im Ziffernblatt trägt diese Holzuhr die Seele des Gin in sich. Das Gehäuse sowie das Armband sind aus Barrique Eichenfass gefertigt.

      button arrow
    • Will I. Trotzdem: Qualitätsuhren Swiss Made

      (12.08.2020) Optisch auffällig mit inneren Werten, kommt der neueste Vertreter der 3441er-Modellreihe von Epos daher. Mit dem skelettierten Uhrwerk, dem gelben, skelettierten Datumsring und der schön finissierten Grundplatine zeigt die Uhr auch von vorn, was in ihr steckt. Der mechanische Hingucker aus der Schweiz wird zur MIDORA Leipzig vom deutschen Distributor Will I. Trotzdem (Ehingen) vorgestellt.

      button arrow
    • Emil Weis Opals: Edelsteine in ihrer schönsten Form

      (12.08.2020) Australische Boulderopale, helle und Schwarzopale, mexikanische Feueropale: Opale jeder Art gehören zum Sortiment, das Emil Weis Opals auf der MIDORA Leipzig präsentiert. Auch Opalketten und exotische Opale aus aller Welt werden geschliffen und zur Weiterverarbeitung angeboten. Im heutigen „Opal Village“ Kirschweiler gegründet, ist der Familienbetrieb in der 4. Generation eine der ersten Opalschleifereien der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein.

      button arrow
    • CADEAUX und MIDORA Leipzig starten durch

      (04.06.2020) Die Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends CADEAUX Leipzig sowie die Uhren- und Schmuckmesse MIDORA finden wie geplant vom 5. bis 7. September 2020 statt. Ein angepasstes Veranstaltungskonzept gewährleistet den maximalen Schutz von Ausstellern und Besuchern. „Zahlreiche Unternehmen sind bereits angemeldet, darunter etliche Neuaussteller. Insgesamt erwarten wir auf beiden Messen rund 400 Aussteller und Marken“, kündigt Projektdirektor Andreas Zachlod an.

      button arrow
    • Blitzumfrage: Handel gewährleistet sicheres Einkaufen

      (05.05.2020) Abstandsmarkierungen auf dem Fußboden, zusätzliches Personal am Eingang, Desinfektionsmittelspender für die Kunden: Mit vielfältigen Maßnahmen realisiert der Einzelhandel in Deutschland die zur Corona-Abwehr notwendige Hygiene. Wie eine Blitzumfrage des EHI Retail Institute (Köln) gemeinsam German Council of Shopping Places ergab, kann die Politik darauf vertrauen, dass im Handel alles richtig gemacht wird. Befragt wurden 199 Handelsunternehmen.

      button arrow
    • HDE mit Vorschlägen für Einzelhandel ab 4. Mai

      (29.04.2020) Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat Vorschläge unterbreitet, um zum regulären Betrieb im Einzelhandel ab 4. Mai zurückzukehren. Angesichts der positiven Erfahrungen bei der Wiedereröffnung der Geschäfte mit bis zu 800 m² Verkaufsfläche sollte im nächsten Schritt der gesamte Einzelhandel nach einheitlichen Vorgaben flächendeckend wieder arbeiten dürfen.

      button arrow
    • Handelsverband Sachsen: Hinweisschilder zum Download

      (21.04.2020) Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Einkäufe zügig einpacken: Die Wiedereröffnung von Geschäften ist an strenge Vorgaben geknüpft. Einzelhändler räumen Ständer und Regale für breitere Gänge um, stellen Spender für Desinfektionsmittel auf, rüsten sich mit Gesichtsmasken aus. Damit jeder Kunde über die notwendigen Regeln informiert werden kann, bietet der Handelsverband Sachsen auf seiner Homepage die entsprechenden Hinweisschilder zum Download an.

      button arrow
    • „Handel ist Leben“: Neue Aktion des HDE gestartet

      (20.04.2020) Mit vielfältigen Initiativen und fundierten Informationen unterstützt der HDE Handelsverband Deutschland in der gegenwärtigen Situation den Einzelhandel. So wurde jetzt die Video-Aktion „Handel ist Leben“ gestartet. In kurzen Video-Statements können Einzelhändler darstellen, wie sie trotz der Coronakrise weitermachen, auf welchen Wegen die Geschäfte im Non-Food-Bereich für ihre Kunden da sind und welche Ideen für die Zukunft nach Aufhebung der Ladenschließungen denkbar sind.

      button arrow
    • Handelsverbände unterbreiten Vorschläge für Exit-Strategie

      (15.04.2020) Mit einem Zehn-Punkte-Plan hat sich der Handelsverband Deutschland (HDE) gemeinsam mit seinen Landes- und Bundesfachverbänden an die Politik gewandt und Vorschläge für die schrittweise Rückkehr zur Normalität im Einzelhandel unterbreitet. Dabei wird vor allem die große Bedeutung bundesweit einheitlicher Regelungen betont. Händler sollten weder wegen ihrer Branchenzugehörigkeit noch aufgrund der Größe ihrer Verkaufsflächen diskriminiert werden.

      button arrow
    • HDE informiert tagesaktuell über Hilfen für den Einzelhandel

      (02.04.2020) Welche Möglichkeiten und Alternativen bieten sich derzeit für Arbeitskräfte im Einzelhandel? Sind Bargeld-Zahlungen unbedenklich? Welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten stehen für kleine und mittlere Unternehmen zur Verfügung? – Dringende Fragen, die den Einzelhandel in diesen Tagen bewegen, beantwortet der HDE Handelsverband Deutschland auf seiner Homepage. Im Newsticker rund um die Auswirkungen von Covid-19 gibt es täglich aktuelle Informationen zu den existenziellen Themen der Branche.

      button arrow
    • Fachmessen bestätigen ihre führende Rolle für die Region

      (12.09.2019) Produkt trifft Marketing: Trendige Lifestyle-Artikel für die kommende Herbst- und Frühjahrssaison, moderne Technologien zur Individualisierung sowie ein breit gefächertes Programm rund um die Präsentation und Vermarktung von Konsumgütern – speziell über Online-Kanäle – prägten das Fachmesse-Trio CADEAUX, MIDORA und unique 4+1 vom 7. bis 9. September 2019. Rund 11.500 Fachbesucher nutzten die CADEAUX und MIDORA zur Information und Order bei den 550 Ausstellern und Marken. Weitere 1.400 Besucher kamen zur unique 4+1 mit 85 ausstellenden Unternehmen.

      button arrow
    • Messe-Trio eröffnet die Herbstsaison in Leipzig

      (04.09.2019) Drei Fachmessen – CADEAUX Leipzig, MIDORA und unique 4+1 – geben am kommenden Wochenende den Startschuss für die Herbstsaison auf der Leipziger Messe. Insgesamt 635 Aussteller und Marken verwandeln die Hallen 3 und 5 in eine große Bühne für den modernen Lifestyle. Für Fachbesucher aus den Branchen Konsumgüter, Uhren & Schmuck sowie Werbetechnik und Marketing sind die Messen unverzichtbare Foren, um die neuesten Trends und Entwicklungen kennenzulernen sowie Ware für das Weihnachtsgeschäft zu ordern. Neu im Programm ist der E-Commerce Campus, auf dem sich Besucher aller drei Messen umfassend zum Thema Online-Handel weiterbilden können.

      button arrow
    • Junkers: Schönheit der Technik

      (03.09.2019) Elegant, sportlich und technisch perfekt: Die Uhren der Marke Junkers (München) sind inspiriert von den Errungenschaften der Junkers Flugzeugwerke und dem Geist des Bauhauses. Neben technisch anspruchsvollen und funktionalen Fliegeruhren umfasst das Sortiment auch klassische und reduzierte Uhren. Zeitlos im Design, werden alle Uhren in höchster Qualität und mit viel Liebe zum Detail in Deutschland gefertigt.

      button arrow
    • Uhren Manufaktur Ruhla stellt auf der MIDORA aus

      (29.08.2019) Wieder dabei: Die neugegründete Firma UMR GmbH - Uhren Manufaktur Ruhla - präsentiert sich auf der MIDORA mit dem bekannten Verkaufsteam unter Führung von Evelyn Eisenträger. Die Modellpalette besteht aus den umsatzstarken und bekannten Serien Funkuhren, Quarzuhren im Titan- und Edelstahlgehäuse, Taschenuhren sowie Funk- und Quartzwecker.

      button arrow
    • MIDORA: Tipps für den Schadensfall

      (29.08.2019) Vor dem Schaden klug sein: Wie sich Juweliere, Goldschmiede und Uhrmacher auf einen Schadensfall vorbereiten können, beleuchtet Sebastian Göttert von der Mannheimer Versicherung AG im Fachprogramm der MIDORA. Der Leiter der Abteilung VALORIMA informiert im Vortrag „Leitfaden bei Schadensfällen“, welche Dokumente man immer beisammen haben sollte und wie im Ernstfall vorzugehen ist – ob bei Einbruch, Diebstahl, Transportschaden oder nach einem Brand.

      button arrow
    • Zum Mitnehmen! Der MIDORA Messetaler

      (29.08.2019) Der MIDORA Messetaler 2019 kommt in erneuertem Design daher. Er zeigt das Porträt von Albrecht Dürer dem Älteren (1427 – 1502), Goldschmied in Nürnberg und Vater des berühmten Malers Albrecht Dürer.

      button arrow
    • Filius Zeitdesign: Die Schönheit der Zeit

      (29.08.2019) Den Designklassiker PICTO in schickem Jeanslook zeigt Filius Zeitdesign (Bielefeld) vom 7. bis 9. September 2019 auf der MIDORA. Das minimalistische Modell kommt jetzt mit Denimband in verschiedenen Blautönen daher. Ebenfalls im Leipzig-Gepäck des Unternehmens: Neuheiten aus der edlen ARNE JACOBSEN Watch Kollektion im puristischen skandinavischen Stil.

      button arrow
    • Blue-Berry: Frische Uhren auf der MIDORA

      (29.08.2019) Neuaussteller mit breitem Angebot: Die trendigen Modelle aus der Kollektion NINE WEST sowie die neue Taucheruhren-Serie der Marke ORIENT gehören zum Portfolio der Blue-Berry GmbH (Bad Reichenhall). Das Unternehmen präsentiert sein Sortiment in diesem Jahr zum ersten Mal auf der MIDORA Leipzig.

      button arrow
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten